Morbus Crohn (MC)Colitis ulcerosa (Cu)
Die Entzündung und die Geschwürbildung können den gesamten Verdauungsapparat, vom Mund bis hin zum Anus (After), betreffen. In über der Hälfte aller Fälle: Befall im terminalen Ileum (am Übergang Dünn- zum Dickdarm).Die Entzündung und evtl. Geschwürbildung findet fast ausschließlich im Dickdarm statt, ist am stärksten im Rektum (Proktitis) ausgeprägt und nimmt in Richtung Dünndarm an Schwere ab. Ausnahmsweise kann auch das terminale Ileum betroffen sein.
Die Entzündung betrifft in der Regel alle Schichten des Darmes.Die Entzündung bleibt auf die innere Oberfl äche (Schleimhaut oder Mukosa) des Darmes beschränkt.
Die Geschwüre treten abschnittsweise in Erscheinung. Dazwischen liegen auch ganz gesunde Abschnitte.Die Geschwüre überziehen beginnend am Anus die gesamte betroff ene Darmschleimhaut wie ein Mikrofaserteppich.