Behandlung

Grundsätzlich lassen sich beide Erkrankungen bei den meisten gut behandeln.

In der Regel wird die Behandlung deiner chronisch entzündlichen Darmerkrankungen mit Medikamenten erfolgen.
Unter bestimmten Umständen kann eine Therapie auch mit einer speziellen Ernährung (sogenannte Astronautenkost) durchgeführt werden.

Das Ziel der Behandlung ist: keine Bauchschmerzen, Durchfälle oder andere Beschwerden zu haben. Dieses Ziel ist fast immer erreichbar.
Regelmäßige Einnahmen der Medikamente: Es ist wichtig, dass du die Medikamente auch dann noch einnimmst, wenn du keine Beschwerden mehr hast.

 

 

Wichtig ist: sei ganz ehrlich zu deinem Arzt. Nimmst du mal die Medikamente aus irgendwelchen Gründen nicht, dann rede darüber. Es ist ganz klar, dass jeder sich Gedanken macht, wichtig ist nur, nicht allein mit diesen Gedanken zu bleiben.

Wenn alle Medikamente versagen und deine Beschwerden unerträglich werden, muss der Chirurg helfen. Er entfernt dann ein Stück vom Darm, was aber in deinem Alter eher selten vorkommt.